Datenschutzerklärung

Schutz von Ihren persönlichen Daten1

Aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO; Englisch: GDPR) der Europäischen Union2 informieren wir Sie darüber, für welche Zwecke Fedris Ihre Daten verwendet und welche Rechte Sie bezüglich dieser Daten geltend machen können.

Wozu verwenden wir Ihre Daten?

Wir benötigen Ihre Daten, um im Rahmen der sozialen Sicherheit unsere gesetzlichen Aufträge im Bereich der Berufsrisiken zu erfüllen3. Zum Beispiel:

  • Ihrem Antrag Folge leisten und Ihre Akte behandeln
  • Ihnen eine Entscheidung unserer Einrichtung mitteilen
  • eine Entschädigung, auf die Sie Recht haben, berechnen und auszahlen
  • Ihre Gesundheitspflege erstatten
  • Versicherungsunternehmen und Arbeitgeber im Bereich der Berufsrisiken kontrollieren
  • wissenschaftliche und statistische Studien zu Präventionszwecken durchführen

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Ihre Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Durchführung der vorgenannten Datenverarbeitung notwendig ist und/oder so lange wie notwendig, um als gesetzliches Nachweis zu gelten, maximal jedoch 30 Jahre nach Ihrem Tod.

An wen können wir Ihre Daten weitergeben?

Wir können Ihre Daten (teilweise) an Personen und Einrichtungen, die mit Fedris zusammenarbeiten, weitergeben. Es handelt sich vor allem um folgende Empfänger:

  • andere öffentliche Einrichtungen: FÖD Finanzen, LSS, FPD (Pensionen), LISVS (Selbständige)...
  • Bankinstitute, die für Fedris Zahlungen an Begünstigte durchführen
  • Ihre Krankenkasse oder jede andere Einrichtung mit einem Subrogationsrecht
  • Ihre Pflegeerbringer (Ärzte, Prothesenhersteller, usw.)
  • Ärzte und Rechtsanwälte, mit denen Fedris zusammenarbeitet
  • den Dienst für Arbeitsmedizin Ihres Arbeitgebers
  • Gerichte, bei denen ein Gerichtsverfahren anhängig ist
  • das Versicherungsunternehmen Ihres Arbeitgebers (bei einem Arbeitsunfall)
  • Ihren Arbeitgeber oder Ihre Unterrichtsanstalt

Was sind ihre Rechte?

  1. Nachfragen, über welche Ihrer persönliche Daten Fedris verfügt
  2. Eine Kopie dieser Daten bitten
  3. (Vorbehältlich) die Löschung dieser Daten verlangen
  4. Die Korrektur dieser Daten verlangen
  5. Wissen, ob die Entscheidungen von Fedris automatisiert wurden oder nicht
  6. Ihre Einwilligung widerrufen, wenn Sie sie zuvor erteilt haben

Wie können Sie Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten geltend machen?

Nehmen Sie Kontakt auf mit dem Datenschutzbeauftragter (DSB) per E-Mail an privacyatfedris.be oder per Brief an Fedris, Dienst Informationssicherheit, avenue de l'Astronomie 1, 1210 Brüssel.

Eine Beschwerde?

Schicken Sie einen Brief an die Datenschutzbehörde, rue de la Presse 35, 1000 Brüssel.

 

1 Datenverantwortlicher: Föderalagentur für Berufsrisiken, avenue de l'Astronomie 1, 1210 Brüssel

2 Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016

3 Gesetz vom 3. Juli 1967 über die Vorbeugung von oder den Schadenersatz für Arbeitsunfälle, Wegeunfälle und Berufskrankheiten im öffentlichen Sektor, Gesetz vom 10. April 1971 über die Arbeitsunfälle, koordinierte Gesetze vom 3. Juni 1970 über die Vorbeugung von und die Entschädigung für Berufskrankheiten, Programmgesetz vom 27. Dezember 2006

 

Gebrauch von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Informationsdateien, die automatisch auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden, wenn Sie eine Webseite besuchen. Cookies speichern zum Beispiel Ihre Präferenzen und lassen Sie auf diese Weise effizient zwischen den Seiten navigieren. Ihre persönlichen Daten werden weder gespeichert, noch weitergegeben. Nur der Inhalt, den Sie suchen und Ihre IP-Adresse werden zeitlich gespeichert. Anhand dieser Cookies kann Ihr Surfverhalten auf unserer Webseite (anonym) analysiert werden, und können wir die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite verbessern. 

Cookies schädigen Ihren Computer nicht, und speichern keine Informationen die sich auf Ihrem Computer befinden. Sie identifizieren die Computer, nicht deren Benutzer. Über Ihre Browsereinstellungen können Sie die Installation von Cookies verweigern. Die Navigation auf der Webseite kann dadurch weniger optimal verlaufen. Zudem können Sie Cookies jeden Moment löschen.

Weiter unten folgt eine Liste der Cookies, die auf der Webseite von Fedris verwendet werden:  

Leistungscookies 

Diese Cookies übertragen u.a. technische Angaben des Austausches, die z.B. einem guten Routing der Seiten im Netzwerk oder der Speicherung der Kommunikationsvorfälle oder -fehler nützlich sein. 

Analytische oder statistische Cookies 

Diese Cookies erfassen Informationen über die technischen Angaben des Austausches oder den Gebrauch der Webseite (die besuchten Seiten, die durchschnittliche Dauer der Besuche…) um deren Betrieb zu verbessern.

Cookies über die Besucherherkunft

Diese Cookies ermöglichen die Herkunft der Besuche zu kennen. Es kann Besuche sein, die z.B. aus einer Suche über eine Suchmaschine resultieren. Auf diese Weise kann man auch die Effizienz der Referenzierung der Suchmaschinen schätzen.  

Tracking- oder Sitzungscookies

Diese Cookies ermöglichen die Navigation auf der Webseite zu folgen. Sie sind für die Entwicklung der Webseite, für das Zählen der Klicks oder für andere vom Besucher aktivierte Funktionalitäten hilfreich.